Projekte /  Schule mit Unternehmergeist Fortbildungen für Lehrkräfte und Schulleitungen

Handlungsräume für Entrepreneurship Education schaffen

Das Projekt Schule mit Unternehmergeist zielt auf die Förderung unternehmerischer Kenntnisse und Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern an weiterführenden Brandenburger Schulen. Über ein kostenfreies Qualifizierungs- und Beratungsangebot können Lehrkräfte und Schulleitungen Konzepte kennenlernen und erproben, die sich mit einfachen Mitteln in den Unterricht und Schulalltag integrieren lassen. Dazu erhalten sie Arbeitsmaterialien mit methodisch-didaktischen Hinweisen.

 

Es stehen Fortbildungsmodule> mit verschiedenen Schwerpunkten zur Auswahl, die an fachliche Gegebenheiten und Vorgaben beispielsweise des Faches Wirtschaft-Arbeit-Technik und des Seminarkurses zur Berufs- und Studienorientierung angepasst sind. Die Module können als Ausgangspunkt zum Aufbau von Schülerfirmen dienen. In Modul 5 zur Schulentwicklung beraten die Projektmitarbeiter/innen Schulleitungen, die ihr Repertoire an Unternehmergeist-Projekten vertiefen, strukturieren oder erweitern möchten. Zur Stärkung des Praxisbezugs werden Kooperationen mit regionalen Unternehmen und anderen Einrichtungen angeregt und begleitet.

Förderer

Die Koordinationsstelle Schule mit Unternehmergeist wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert und durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie sowie das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Landes Brandenburg. Das Projekt wird vom 1. September 2015 bis 31. Juli 2018 umgesetzt.

 

ESF in Brandenburg: www.esf.brandenburg.de

EUROPÄISCHE UNION Europäischer Sozialfonds
Logo Land Brandenburg