Seite wählen

Zeit für Ideen – eine Fortbildungsreihe für Tandems in integrierten Projekten Schule – Jugendhilfe

Die Landeskooperationsstelle Schule – Jugendhilfe lädt auch 2024 wieder zur Fortbildungsreihe „Zeit für Ideen“ ein. Die Angebote richten sich an Fachkräfte-Tandems aus einem integrierten Projekt von Schule und Jugendhilfe.

Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen erhalten gemeinsam in den Fortbildungsveranstaltungen fachliche Impulse, treten in kollegialen Erfahrungsaustausch mit anderen Fachkräfte-Tandems und bekommen Ideen und Anregungen für die Weiterentwicklung ihrer Arbeit am Standort.

Veranstaltungsort für alle Veranstaltungen ist das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg (SFBB).

Module 2024 im Überblick

Die Anmeldeformulare sind im Anmeldezeitraum unter den einzelnen Modulen verfügbar. Bitte senden Sie die Anmeldeformulare per Mail an: goeckeritz@kobranet.de.

 

Modul 1: 16./17. Februar 2024 „Traumapädagogik in Schulen“

Anmeldezeitraum: 11. Dezember 2023 bis 10. Januar 2024

Anmeldeformular bitte senden an goeckeritz@kobranet.de 

Programmflyer

Modul 2: 15./16. März 2024 „Lösungsorientierte Interventionen im Umgang mit Konflikt-, Krisen- und Gewaltsituationen im schulischen Umfeld“

Anmeldezeitraum: 08. Januar bis 26. Januar 2024

Anmeldeformular bitte senden an goeckeritz@kobranet.de 

Programmflyer

Modul 3: 14./15. Juni 2024 „Viele Blicke schärfen das Bild?! Multiperspektivisches Fallverstehen in multiprofessionellen Teams“

Anmeldezeitraum: 08. April bis 26. April 2024

Anmeldeformular bitte senden an goeckeritz@kobranet.de 

Programmflyer

Modul 4: 15./16. November 2024 „Scham und Menschenwürde in der Schule“

Anmeldezeitraum: 10. September bis 27. September 2024

Anmeldeformular bitte senden an goeckeritz@kobranet.de 

Programmflyer

Anmeldebutton für die Fortbildung Zeit für Ideen

Basis-Fortbildung Kinderschutz in der Schule für Fachkräfte Tandems

Die Fortbildung vermittelt Grundlagenwissen zu Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz im Kontext Schule. Ziel ist es, standortspezifische Verfahren im Kinderschutz zu prüfen und zu erweitern, die Rollen von Schulsozialarbeit, Lehrkräften und Schulleitung zu klären und den institutionellen Kinderschutz in den Blick zu nehmen.

Die Fortbildung richtet sich an multiprofessionelle Fachkräfte-Tandems aus Lehrkraft und Schulsozialarbeiter*in in Brandenburg. Eine Teilnahme ist nur als Tandem möglich.

Das Angebot besteht aus mehreren Modulen, die nicht einzeln belegbar sind. Das erste Modul startet am 26.04.2023. Eine Anmeldung ist bis zum 23.03.2023 möglich.

Ihre Ansprechpartnerin ist Susanne Przybilla.

Die Fortbildung im Überblick

Die Fortbildung ist bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse an einer Fortbildungsteilnahme im Schuljahr 2023/24 oder an einer schulinternen Beratung zum Thema Schutzkonzept haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Susanne Przybilla (przybilla@kobranet.de).

 

Kinder in einem stilisierten Haus

Schwarz/Weiß-Modus

0