Projekte /  #mySchüfi Deutschlands erste App von Schülerfirmen für Schülerfirmen

Schülerfirmenarbeit digital gestalten

Schülerinnen und Schüler bringen durch die Nutzung der App „mySchüfi“ ihre eigene Schülerfirma auf einen Weg der Digitalisierung. Dabei werden sie befähigt, sich intensiv mit dem Wandel der Arbeitswelt und den Anforderungen an die eigenen Kompetenzen auseinanderzusetzen. Die Arbeit mit und an der App „mySchüfi“ fördert Schülerinnen und Schüler in Bezug auf digitale Bildung. Sie eignen sich Wissen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz an und reflektieren den Einsatz digitaler Technologien in Hinsicht auf die praktische Umsetzung in ihren Schülerfirmen. In diesem Prozess können die Schülerinnen und Schüler die Chancen und Risiken des geschäftsmäßigen Einsatzes digitaler Technologien analysieren und beurteilen. Sie lernen eigenes Handeln mit den Gegebenheiten und Erfordernissen der realen Berufswelt in Bezug zu setzen. Funktionsweisen der digitalen Organisation der eigenen Schülerfirma bilden die Referenz bzw. Vergleichsmöglichkeit mit Abläufen in realen Wirtschaftsbetrieben.

Die App „mySchüfi“ entstand im Projekt "Schülerfirma geht App". Sie ist zur Zeit als Web-App unter der URL https://client.myschuefi.de/ oder für Android-Geräte im Google Play Store verfügbar.

Förderer

Das Projekt #mySchüfi wird durch die Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit Mitteln der Heinz Nixdorf Stiftung im Programm Fachnetzwerk Schülerfirmen sowie das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg gefördert. Das Projekt wird vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021 umgesetzt.

Logo Schülerfirma geht App