Bildung gestalten

Herzlich Willkommen auf der Website der kobra.net GmbH! Gern unterstützen wir Sie dabei, praxiswirksame Antworten auf Herausforderungen im Bildungsbereich zu finden und dazu mit Partnern zu kooperieren.

Aktuelle kobra.net-Angebote, Veranstaltungen und Veröffentlichungen finden Sie hier und darüber hinaus themen- und projektspezifisch auf unseren weiteren Homepageseiten.

Aktionsprogramm von Bund und Ländern "Aufholen nach Corona"

kobra.net steht den Schulen in den Schulamtsbereichen Brandenburg a. d. H. und Neuruppin als Regionalpartner zur Beratung und Abrechnung zur Verfügung.

 

Stufe 1 bis 30.11.2021

In der ersten Umsetzungsstufe erhielten alle Brandenburger Schulen ein Budget von 3.000 Euro. Damit können vor allem Projekte zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts / der sozialen Kompetenzen ermöglicht werden. Informationen zur Umsetzung oder finanziellen Abwicklung zur Stufe 1 sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier: Aufholen nach Corona

 

Stufe 2 ab 01.12.2021

In der 2. Stufe des Aktionsprogramms können ausgewählte Schulen mit ausgewählten Anbietern außerschulische Nachhilfe- oder Sozialkompetenzprojekte umsetzen.

 

Für die Stufe 2 des Aktionsprogrammes steht folgende Angebotsplattform mit Informationen für Anbieter und Schulen zur Verfügung: www.aufholen-brandenburg.de

Sie haben Interesse an einer Arbeit bei kobra.net? Hier unsere aktuellen Stellenangebote

Im Sinne einer Werkstatt für innovative Ideen und Projekte im Bildungsbereich unterstützt die kobra.net GmbH Akteure im Land Brandenburg dabei, für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen gute Bildungsangebote zu gestalten.

 

Dafür suchen wir derzeit am Standort Potsdam-Babelsberg personelle Verstärkung durch:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit in der Transferagentur Brandenburg,
  • Berater*in beim INISEK-Regionalpartner West und
  • Sachbearbeiter*innen im Programm "Aufholen nach Corona".

 Die Stellenanzeigen finden Sie hier

Zu sehen ist ein Vortragender und das Plenum.

Neues aus dem Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz

Mit dem Themenfilm "Die Lausitz - Eine Jugend im Wandel" blickt das Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz zusammen mit jungen Lausitzer*innen auf die berufliche Bildung im Strukturwandel. Es werden die Perspektiven junger Menschen in den Zeiten des Strukturwandels eingefangen, Probleme benannt und Wünsche geäußert. Gleichzeitig kommen mit Frau Francken, Frau Dr. Gabler und Herrn Dr. Freytag verantwortliche regionale Akteure zu Wort, die aktiv in das Strukturwandelgeschehen eingebunden sind und Chancen als auch positive Ausblicke herausstellen.

 

Das Video finden Sie hier: Die Lausitz – Eine Jugend im Wandel

Dokumentation zum Fachtag: 6 Jahre "Schule mit Unternehmergeist" - Ergebnisse und Perspektiven

Was kann Entrepreneurship Education an Schulen bewirken? Was braucht es dafür und wie können sich Unternehmergeist-Projekte weiterentwickeln? Anlässlich von sechs Jahren Koordinationsstelle „Schule mit Unternehmergeist“ diskutierten wir mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis diese sowie weitere Fragen und erarbeiteten mit Lehrkräften konkrete Ideen für die Zukunft. Die Ergebnisse der Fachtage haben wir in einer Dokumentation für Sie zusammengefasst.

 

Download: 6 Jahre „Schule mit Unternehmergeist“ – Ergebnisse und Perspektiven

Dokumentation zum Fachtag "Integrierte Projekte Schule/Jugendhilfe - am Ort Schule erfolgreich!"

In integrierten Projekten unterstützen sozialpädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte gemeinsam jene Schüler*innen im Jahrgang 7/8, die sich in belastenden Problemsituationen befinden und für die ein erfolgreiches Lernen im schu­lischen Kontext kaum mehr möglich ist. Die Landeskooperationsstelle Schule – Jugendhilfe veranstaltete am 27.9.2021 einen Fachtag zum Kennenlernen gelingender Praxisbeispiele und zum Austausch darüber, wie diese Zielgruppe gemeinsam am Ort Schule unterstützt werden kann.

 

Die Dokumentation des Fachtages finden Sie hier unter dem Stichwort "Unsere Materialien".

 

Zu sehen ist ein Smartphone in einer Hand

Eine Brandenburger Schülerfirma unter den bundesweit Besten

Die Schülerfirma "Basics unverpackt" aus Kleinmachnow belegt den 2. Platz beim bundesweiten Wettbewerb zum Qualitätssiegel KLASSE UNTERNEHMEN für Schülerfirmen 2020/21. Damit setzte sich die Schülerfirma mit dem nachhaltigen Ansatz, unverpackte Lebensmittel zu verkaufen, in einem Feld von 75 Schülerfirmen durch.

 

An dem Projekt der Freien Walddorfschule, das seit 2015 existiert, sind zehn Schüler*nnen der Klassen 8-13 beteiligt.

 

Der Wettbewerb KLASSE UNTERNEHMEN wird jährlich durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ausgerichtet. In Brandenburg unterstützt und begleitet die Servicestelle-Schülerfirmen bei kobra.net solche Projekte.

Ein Jugendlicher steht vor einem Regal mit Müslisprendern

"Vom Bildungsstandort zur Bildungslandschaft" - neue Publikation der Transferagentur Brandenburg

Welche Rolle spielen Kommunen bei der Entwicklung innovativer Lernwelten? Die neue Publikation der Transferagentur Brandenburg präsentiert Konzepte und Beispiele, wie Kommunen die Weiterentwicklung ihrer Bildungsstandorte in die Hand nehmen und zukunftsfähige Bildungslandschaften gestalten können. Die 32seitige Broschüre ist gleichzeitig eine Dokumentation des Fachtages 2020, auf dem die Transferagentur diesem Thema gemeinsam mit Expert*innen, Entscheidungsträger*innen und Fachkräften aus Kommunen nachging. Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage auch Druckexemplare zur Verfügung.

 

Download: Vom Bildungsstandort zur Bildungslandschaft (pdf, 1,9 MB)

"Entwicklungsfelder des kommunalen Bildungsmonitorings" - eine Handreichung der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring

Die Publikation nimmt Aufgaben und Entwicklungsprozesse in den Blick, die viele Kommunen bundesweit mit ihren ganz unterschiedlichen Vorerfahrungen, Zielstellungen und regional spezifischen Herausforderungen bearbeiten, um den für sie passenden Ansatz des Bildungsmonitorings zu finden und zu verstetigen.
Strategische Ausrichtung, Produktportfolio, Kooperationsstrukturen, Rezeption, Methoden, Datensondierung und Datenmanagement - mit diesen 7 Entwicklungsfeldern schlägt die Handreichung einen Bezugsrahmen vor. Er kann Kommunen als Orientierung und Arbeitshilfe dienen, die bisher gegangenen Schritte zu reflektieren, die Vielfalt der Aufgaben im Blick zu behalten und künftige Fortentwicklungen zu planen.

 

Download: Broschüre (pdf 4,2 MB)

Titelbild der Broschüre

Neu: INISEKmagazin zur beruflichen Orientierung in Pandemiezeiten

Im neuen und 5. INISEKmagazin wird unter dem Titel "Berufliche Orientierung im Ausnahmezustand?" beleuchtet, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Berufs- und Lebensplanung junger Menschen hat und wie Schulen und ihre Kooperationspartner auch unter veränderten Bedingungen an der beruflichen Orientierung arbeiten (können). 

 

Download: INISEKmagazin Heft 5 (pdf 7.4 MB)

Cover des INISEKmagazins

mySchüfi - bundesweit erste Schülerfirmen-App jetzt in optimierter Version

21 Wünsche erfüllt: Die App mySchüfi ist ab sofort mit der neuen Version 1.3.1 in den Stores zu finden. In den letzten Monaten wurden alle Feedbacks und Änderungswünsche der Nutzer*innen sowie Softwareänderungen zum stabileren Einsatz programmiert und getestet. Bis Ende November werden kurze Video-Tutorials zu allen Tools der App erstellt, die auf unserer Webseite und unserem YouTube-Channel bereit stehen. 

 

Weitere Informationen zur App finden Sie unter #mySchüfi.

Zu sehen ist das Logo der App. Eine abstrakte Hosentasche, in der ein Handy steckt.

Handreichung "Schule mit Unternehmergeist - Ideen und Konzepte für Entreprenurship Education"

Die Koordinationsstelle Schule mit Unternehmergeist qualifiziert seit 2015 Lehrkräfte und Schulleitungen zur Umsetzung von Unternehmergeist-Projekten. Mit der vorliegenden Publikation veröffentlicht sie Ergebnisse, Erkenntnisse und Erfahrungen in der Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns bei Schüler*innen. Fachleute aus Wissenschaft und Schule beschreiben, wie sich z. B. Übungs- und Schülerfirmen oder Unternehmerische Mikro-Projekte umsetzen lassen und stellen den Zuwachs an Kompetenzen bei den Schüler*innen dar. Zudem werden im Projekt erprobte Methoden vorgestellt und sind Arbeitsmaterialien für den Einsatz im Unterricht enthalten. 

 

Download: Handreichung (pdf, 5,7 MB)

Faktencheck Schulsozialarbeit. Eine empirische Erhebung im Land Brandenburg

Schulsozialarbeit/ Sozialarbeit an Schule als kontinuierliches sozialpädagogisches Unterstützungsangebot am Ort Schule befindet sich weiterhin im Ausbau. Zugleich handelt es sich um ein unübersichtliches Feld, was Begriffe, Rechtsbezüge, Finanzierungen und Trägerschaften betrifft. Mit der empirischen Vollerhebung im Land Brandenburg erfasste die Landeskooperationsstelle Schule - Jugendhilfe empirische Grunddaten, die eine landesweite Übersicht zur Sozialarbeit an Schule und damit eine fundierte Basis für den fachlichen Diskurs sowie Entscheidungsprozesse zur Weiterentwicklung dieses Handlungsfeldes bieten.

 

Download: Broschüre (pdf, 711 kB)

Zu sehen ist das Cover der Broschüre Faktencheck