Projekte /  Potenzialanalyse Brandenburg Informationen für Schulen

Umsetzung der Potenzialanalyse in 2023

 

Aktuell wird über Ausschreibungsverfahren ermittelt, welcher Maßnahmeträger mit welcher Schule die Potenzialanalyse in 2023 umsetzen wird.

Der zeitliche Rahmen zur Umsetzung der Potenzialanalysen erstreckt sich bis 30.09.2023 und kann in Ausnahmefällen verlängert werden bis 01.12.2023.

 

Zeitnah werden die beauftragten Maßnahmeträger mit den Schulen Kontakt aufnehmen, um mit den jeweiligen Ansprechpartner*innen detaillierte Absprachen zu treffen zu den Durchführungsterminen für

  • einen Elterninformationsabend (wenn gewünscht),
  • die vorbereitende Unterrichtseinheit,
  • Praxistage und
  • Auswertungsgespräche.

Schule und Maßnahmeträger vereinbaren zudem, wie der Transport umgesetzt wird.

 

Informationsblatt Potenzialanalyse 2023
Übersicht zur Abstimmung und Durchführung der Potenzialanalyse mit dem Maßnahmeträger. (PDF, 173 KB)

Bei Fragen können Schulen die Projektstelle jederzeit – vorzugsweise per E-Mail unter potenzialanalyse(at)kobranet.de - kontaktieren.

 

 

Themen

>> Schule/Maßnahmeträger Kooperation

 

>> Material für Schulen

 

>> Projektbesuche

 

>> Veranstaltungen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Logo des Minsteriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
Logo von Klischeefrei