Projekte /  INISEK I Abschlussveranstaltung 2022

INISEK I Abschlussveranstaltung am 31. August 2022 in Potsdam

 

Am 31. August 2022 findet im Nikolaisaal Potsdam die gemeinsame INISEK I Abschlussveranstaltung der beiden Regionalpartner statt. Auf dieser Seite finden Sie das Programm, Anreiseinformationen sowie die zentrale Möglichkeit, sich anzumelden.

 

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 19. August 2022 möglich.

 

 

 

Programm


09:30 Uhr – Ankommen im Nikolaisaal

                                                         

10:30 Uhr – Eröffnung

Musikalischer Auftakt

 

10:40 UhrBegrüßung

Jenny Behnke, Stiftung SPI, Geschäftsbereichsleitung
Katrin Kantak, kobra.net GmbH, Geschäftsführerin

 

10:55 UhrGrußwort

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

 

11:30 Uhr – Bilanz aus Sicht des Evaluators

Prognos AG Berlin (angefragt)

 

12:00 Uhr – Zwischenspiel

Musikalisches Zwischenspiel

                       

12:10 UhrPodiumsdiskussion

Bildungsakteur:innen vielfältiger Bildungsbereiche zum Thema „Was bleibt?“

 

ca. 13:00 Uhr – Ausklang mit Buffet

 

 

Anmeldung

 

Bitte schauen Sie nach der Anmeldung in Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen diese durch Klicken des zugesandten Links.

Anmeldung zur INISEK I Abschlussveranstaltung 2022:

Anmeldung

 

 

Anreise

 

Der Nikolaisaal Potsdam befindet sich in der Wilhelm-Staab-Str. 10-11, 14467 Potsdam.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Sie nehmen ab dem Hauptbahnhof Potsdam eine der Buslinien 605, 606, 612, 631, 638 bzw. der Tramlinien 91, 92, 96 und steigen an der Haltestelle „Platz der Einheit/West“ aus (Fahrzeit ca. 5 Minuten)

Mit dem PKW:

  • Aus Norden kommend: Über die A115/E51, Ausfahrt 6: Potdam-Babelsberg, Richtung Potsdam-Zentrum fahren (Humboldt-Brücke)
  • Aus Westen kommend: Aus Richtung Berlin-Zehlendorf (B1 Königstraße) kommend über die Glienicker Brücke fahren in Richtung Potsdam-Zentrum

Parkmöglichkeiten:

  • Keine Parklätze direkt am Nikolaisaal.
  • Parkhaus in der Nähe: Tiefgarage Wilhelm-Galerie (Am Platz der Einheit)